Boeses Vinyl - gute Musik

2011/12/23 - Phonpre mit 6SL7 nach Johannes LeBong

Auf der Suche nach einem einfach zu realisierenden Selbstbauprojekt mit Röhren bin ich fündig geworden, denn Johannes LeBong hat da 2003 einen Schaltungsvorschlag auf seinen Seiten veröffentlicht der mich stark interessiert. Ein Phonopre realisiert mit 2 Doppeltrioden 6SL7 das ist meiner Ansicht nach ein ideales Vehikel um erste Erfahrungen beim Selbstbau von Röhrenelektronik zu sammeln. Die benötigten Teile für einen Nachbau kann man einfach besorgen und vieles findet sich ja sowieso schon in meinem Fundus.

Eine 6SL7 und eine Menge Bauteile dazu

Eine 6SL7 und eine Menge Bauteile dazu

Detailaufnahme 6SL7 (evtl. eine Sovtek?)

Detailaufnahme 6SL7 (evtl. eine Sovtek?)

Die Röhren und die notwenidgen Oktalsockel lieferte mir BTB Elektronik gewohnt schnell und in guter Qualität den Rest der Sachen habe ich mir von Bürklin in meine Firma liefern lassen. Wenige Tage vor Weihnachten haben beide Lieferanten mich mit ihrem Service einmal mehr überzeugen können und sobald ich die neue Wohnung einigermassen aufgeräumt habe (ein Wasserschaden direkt nach dem Einzug hat mich kalt erwischt) wird der Lötkolben wieder angeheizt. A propos Heizung... eine der Röhren habe ich gestern Abend schon mal angeheizt ich wollte einfach wissen wie ihr Glimmen aussieht - schön sage ich mal!

Artikel angelegt: 2011/12/23 10:24:53
Artikel geändert: 2011/12/23 10:21:36