Boeses Vinyl - gute Musik

2010/08/01 - Vollverstärker NAD 304 Austausch des Muting- / Schutzrelais für die Lautsprecherausgänge

Meinen NAD 304 hat ein bekanntes Problem (vielen Dank an GandRalf aus dem Analog Forum der AAA welcher mich auf die richtige Fährte führte) ereilt. Ich kann mit diesem nicht mehr leise hören, weil dann immer wieder einer oder beide Kanäle ausfallen. Stellt man laut ist alles wunderbar, nur bei Pegeln die unter normaler Zimmerlautstärke liegen knarzt es gar fürchterbar.
Es halt wohl das Relais der Schutzschaltung erwischt und ich stehe nun vor dem Problem ein solches irgendwo aufzutreiben, aber erst einmal muss das alte Teil raus.

Das Relais ist leicht zu finden, denn es sitzt beim NAD 304 direkt in der Nähe der Lautsprecherausgänge

Die Einbaulage des Relais ist einfach zu finden, denn es sitzt direckt bei den Lautsprecherausgängen des NAD 304.

Die originalen Lötstellen sehen nicht wirklich schön aus.

Die originalen Lötstellen sehen nicht so prickelnd aus wieso muss da großzügig Lötfett(?) appliziert werden.

Das originale Relais im NAD 304 war bei mir ein DEC TYPE DH2U 24VDC TV-3.

Dieses Relais, ein 2-fach Schließer von DEC, hat es hinter sich. Ersatz war nicht so einfach zu finden, aber von Finder kann man passende Typen 24 VDC mit 8 A Schaltleistung bekommen.

Ein neues Relais von Finder und der NAD 304 funktioniert wieder prächtig.

Ich habe gestern die bestellten Relais erhalten und mir heute etwas Zeit genommen um die Reparatur durchzuführen. Es ist wirklich keine Raketentechnik und jeder der einigermassen pasabel den Lötkolben schwingen und einen Kreuzschlitz drehen kann ist in der Lage diese Reparatur selbst durchzuführen.
Bei den 2-fach Wechslern (normalerweise sind 2-fach Schließer verbaut) muss man einfach die zwei überzähligen Pins mit einem Elektronikseitenschneider bündig abschneiden. Der Rest sind 6 einfache Lötstellen und etliche Schraubungen bis das Gehäuse wieder zusammengebaut ist.

Momentan läuft der NAD 304 im Cabriobetrieb auf dem ROTEL stehend und er verstärkt wieder mit der gewohnten Autorität seiner 2-mal 35W an 8 Ohm. Ich werde keinen der beiden Vollverstärker hergeben. Viel eher werde ich mir eine 2. Anlage im Büro aufbauen.

Ein englisches Service Handbuch zum NAD 304 findet man auf hifi-engine.com.

Artikel angelegt: 2011/03/13 09:02:56
Artikel geändert: 2011/03/23 11:42:15