Boeses Vinyl - gute Musik

12" Tonarm von Thomas Schick

mit SPU-A oder SME/SPU-G Anschluß

Logo thomas-schick.com

Als Analogi in Deutschland muss man sich mittlerweile regelrecht freuen, denn es gibt sie die Hersteller von Kleinserien allerlei Zubehör für den Genuß einer analogen Wiedergabe von Schallplatte. Manche decken ein breites Spektrum ab und andere kaprizieren sich darauf eine einzige Sache zu machen - die dann aber gleich richtig.

Einer dieser Spezialisten ist Thomas Schick aus Berlin der momentan nur ein Produkt anbietet einen Tonarm mit 12" also ein richtiges "Dickschiff". Immerhin kann man zwischen 2 Varianten wählen als da wären eine mit SME/SPU-G Anschluß oder die Variante rein für SPU-A. Als Zubehör kann man zum Tonarm noch ein extra schweres Gewicht mitordern und das zu einem Preis der - gemessen an den Angeboten mancher Großserienhersteller - absolut fair ist so wie der Preis für den Tonarm selbst auch. Günstiger geht es meines Wissens nach als Neukauf nur mit dem Classic von Scheu Analog, aber das ist ein Einpunkter der noch dazu eine feste Headshell hat. Wenn man beide Angebote so rein auf dem Papier vergleicht ist man sofort geneigt Herrn Schick das deutlich bessere Preis-/Leistungsverhältnis zu attestieren.

Leider hatte ich bisher noch keine Gelegenheit einen der beiden Arme live zu erleben. Der Scheu Classic machte zumindest was das Erlebnis beim Auspacken anbetraf einen richtig guten Eindruck. Bis ich diesen mit einem Denon DL103 bestückt hören kann werden aber wohl noch ein paar Wochen ins Land gehen.

Auf einen Schick muss man zur Zeit rund 3-4 Monate warten was zwar auf den ersten Blick äusserst bedauerlich ist andererseits natürlich insofern freudig stimmt als für den Erbauer wohl genug Arbeit vorhanden ist.

Der Schick 12

Der Schick 12" Tonarm als SME/SPU-G Version in voller Pracht.

Schick Tonarm gold (vergoldet)

Schick Tonarm gold (vergoldet)

Schick Tonarm silber (Nickel Palladium, matt)

Schick Tonarm silber (Nickel Palladium, matt)

Schick Tonarm schwarz (schwarz verchromt, matt)

Schick Tonarm schwarz (schwarz verchromt, matt)

Mein Favorit wäre wohl die Version in Silber wobei das matte Schwarz auch nicht zu verachten ist. Insgesamt aber ein Tonarm der allein schon durch seine Ästhetik Punkte gutmacht. Wenn jemand im Rhein-/Main-Gebiet diesen Tonarm betreibt, so würde ich mich über eine Einladung zu einer Hörsession freuen.

Alle Bilder © Thomas Schick - weitere Bilder sowie detailierte Informationen und die Kontaktdaten finden sich im Internet 
unter der Adresse http://www.thomas-schick.com.

Artikel angelegt: 2011/03/18 16:56:44
Artikel geändert: 2011/03/16 10:28:38